Firma
Bauknecht

Hochdruckballen - Rechteckgroßballen - Mähdrusch - Maisdrusch Ihr Partner in der Erntezeit

Landwirtschaftlicher Betrieb, 72622 Nürtingen

Trocknen:
Mit einem Kleintraktor wird das Gras gewendet, damit es trocken wird. Diesen Vorgang muss man drei Tage lang wiederholen. Morgens wird es auseinandergeschüttelt, abends zusammengeschwadet. Am Ende des 3. Tages wird es zu Ballen gepresst. Mit einem Kleintraktor wird das Gras gewendet, damit es trocken wird. Diesen Vorgang muss man drei Tage lang wiederholen. Morgens wird es auseinandergeschüttelt, abends zusammengeschwadet. Am Ende des 3. Tages wird es zu Ballen gepresst. Die fertigen Heuschwaden werden hier zu Großpacken gepresst und anschließend mit dem MB-trac mit Frontlader auf den Wagen zum Transport geladen. Die fertigen Heuschwaden werden hier zu Großpacken gepresst und anschließend mit dem MB-trac mit Frontlader auf den Wagen zum Transport geladen.
Ernten und Bergen:
Die fertigen Heuschwaden werden hier zu Großpacken gepresst und anschließend mit dem MB-trac mit Frontlader auf den Wagen zum Transport geladen. So sieht auf unserem Betrieb ein beladener Heuwagen mit Kleinballen aus. Die ganzen vielen Ballen wurden auf den Wagen gegabelt und werden anschließend zuhause mit einem Förderband auf den Heuboden transportiert. Der Mais ist gedroschen und wird auf einen unserer großen Hänger beladen. Mit dem MB-trac werden die gepressten Strohquaderballen auf die Anhänger beladen.
Lagerung:
Unsere Strohbergehalle ist voll mit über 3000 Quaderballen. Unsere großen Stroh- und Heuberge sowie die Maschinenhalle befinden sich ungefähr 300 m von unserem Wohnhaus entfernt. Erbaut wurde der erste Teil 1999, der Anbau erfolgte 2001. Im Untergeschoss stehen unsere Mähdrescher sowie unsere Quaderballenpressen. Im Obergeschoss lagern unsere Stroh- und Heuquaderballen. Die Größe dieser Halle beträgt im UG ungefähr 40 x 40m und im OG 22 x 40m. Unsere großen Stroh- und Heuberge sowie die Maschinenhalle befinden sich ungefähr 300 m von unserem Wohnhaus entfernt. Erbaut wurde der erste Teil 1999, der Anbau erfolgte 2001. Im Untergeschoss stehen unsere Mähdrescher sowie unsere Quaderballenpressen. Im Obergeschoss lagern unsere Stroh- und Heuquaderballen. Die Größe dieser Halle beträgt im UG ungefähr 40 x 40m und im OG 22 x 40m. Unsere großen Stroh- und Heuberge sowie die Maschinenhalle befinden sich ungefähr 300 m von unserem Wohnhaus entfernt. Erbaut wurde der erste Teil 1999, der Anbau erfolgte 2001. Im Untergeschoss stehen unsere Mähdrescher sowie unsere Quaderballenpressen. Im Obergeschoss lagern unsere Stroh- und Heuquaderballen. Die Größe dieser Halle beträgt im UG ungefähr 40 x 40m und im OG 22 x 40m.
Heu- und Strohversand:
Dieser Zug (Zugmaschine und Anhänger) steht mit Strohquaderballen beladen zur Abfahrt zum Kunden bereit. Stroh und Heu in kleinen Ballen stehen zum Abtransport bereit.

  Die fertigen Heuschwaden werden hier zu Großpacken gepresst und anschließend mit dem MB-trac mit Frontlader auf den Wagen zum Transport geladen.

<<    >>

Die fertigen Heuschwaden werden hier zu Großpacken gepresst und anschließend mit dem MB-trac mit Frontlader auf den Wagen zum Transport geladen.